News

29.05.2018 | Der historische Eibauer Bierzug startet am 24. Juni – auch Ministerpräsident Kretschmer ist wieder dabei

Sachsen ist ein Bierland. Besonders eindrücklich kann man das beim Besuch des Eibauer Bierzuges am 24. Juni in der Oberlausitz erleben. Auch Michael Kretschmer lässt sich den Eibauer Bierzug seit Jahren nicht entgehen. In diesem Jahr läuft er erstmals als Ministerpräsident in seiner Oberlausitzer Tracht zwischen den festlich geschmückten Wagen mit.

20.04.2018 | Die sächsischen und thüringischen Brauereien feiern am 23. April den Tag des Deutschen Bieres

Bei sommerlichen Temperaturen ist es endlich wieder Zeit für ein kühles Bier im Freien. Die Brauereien in Sachsen und Thüringen laden am 23. April, zum 502. Geburtstag des ältesten Lebensmittelgesetzes der Welt, zu verschiedensten Biererlebnissen ein.

Die Bergquell Brauerei Löbau macht sich am Tag des Deutschen Bieres mit den „stärksten Mitarbeitern“ ihren Brauereipferden auf den Weg in die Innenstadt von Löbau und verteilt Bierproben an Passanten sowie kleine Geschenke an die Löbauer Gastronomen. Hier wird schon für den Eibauer Bierzug geprobt, der in diesem Jahr am 24. Juni stattfinden wird.

In Zwickau beginnt die Mauritius Brauerei schon am Sonntag, den 22.  April mit einem Frühshoppen ab 11 Uhr bei Dixie und Swing Musik.

18.12.2017 | Im BIERLAND SACHSEN ist die Brauwirtschaft eine stabile Größe

Die Bilanz des Brauwirtschaftsjahres 2016/17 (von Oktober 2016 bis September 2017) weist es eindeutig aus: Der in den letzten fünf Jahren auf ein hohes Niveau entwickelte Bierexport der sächsischen Brauereien konnte auch im abgelaufenen Brauwirtschaftsjahr nochmals gesteigert werden. Ein Plus von 7,7% gegenüber dem Vorjahr spricht für den geschmacklichen Erfolg der sächsischen Biere, besonders in immer mehr Ländern Europas und Asiens. Die hohe Qualität der hiesigen Bierspezialitäten und eine regelmäßige vertrauensvolle Kontaktpflege sind die Kriterien im Exportgeschäft. Mittlerweile wird also bereits jedes zehnte in Sachsen gebraute Bier im Ausland getrunken.

22.06.2017 | Steffen Dittmar als Präsident des Sächsischen Brauerbundes wiedergewählt

Die Mitgliederversammlung des Sächsischen Brauerbundes hat auf ihrer Jahrestagung am 21.06.2017 im ostsächsischen Löbau ein neues Präsidium gewählt.

20.04.2017 | Unser BIERLAND SACHSEN - rund um den 501. Geburtstag des Reinheitsgebotes

Nach den Höhepunkten in 2015 „Tausend Jahre Bier in Sachsen“ und 2016 „500 Jahre Deutsches Reinheitsgebot“ hört sich das Jahr 2017 eher nachrangig und fast schon ein wenig beliebig an - ist es aber keinesfalls. Der 23. April als Feiertag des Bieres bietet allemal genügend Gründe für eine bierige Bilanz der sächsischen Brauer.

01.12.2016 | Das BIERLAND SACHSEN im Jahr 2016 deutlich über 8 Millionen

Gleichbleibend hoher Bierdurst der Sachsen lässt die Brauer des Freistaates weiterhin hoffnungsvoll in die Zukunft schauen. Mit ca. 8,2 Millionen Hektoliter Gesamtbierabsatz im ablaufenden Geschäftsjahr kann sich der Gesamtbierabsatz zwar nicht ganz mit dem Vorjahresergebnis messen, dafür schäumt der sächsische Bierexport sehr erfreulich in die Höhe. Die absoluten 800.000 Hektoliter 2016 bedeuten ein Plus zum Vorjahr von respektablen 26 %.

29.09.2016 | BIERLAND SACHSEN auf dem Bürgerfest

Bier und Vielfalt – das gehört in Sachsen einfach zusammen. Der einzigartige Sorten­ und Markenreichtum, höchste Qualitätsansprüche und eine geradezu leidenschaftliche Beziehung zum Bier haben die sächsische Brauwirtschaft und ihre Biermarken in Deutschland und aller Welt berühmt gemacht.

22.06.2016 | Der Eibauer Bierzug im Jahr des Reinheitsgebotes- ein Fest für ein besonderes Getränk

Ein halbes Jahrtausend Reinheitsgebot- wenn das kein Grund für ausgiebiges Feiern ist. Auch auf dem 24. historischen Bier und Traditionsumzug in der Oberlausitz wird an das am 23. April 1516 im bayerischen Ingolstadt verkündete, auf der ganzen Welt bekannte Qualitätssiegel erinnert.

20.04.2016 | Sächsische Brauer feiern das Jubiläum des Reinheitsgebotes

 

Die sächsische Brauwirtschaft begeht dieses Wochenende den 500. Geburtstag des Reinheitsgebotes. In vielen Brauereien in Sachsen werden am 23. und 24. April die Türen geöffnet und gefeiert. In Ingolstadt wird Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Festakt am 22. April erwartet.

25.02.2016 | Stellungnahme SBB zu "Glyphosat in Bier"

Der Verein „Münchner Umweltinstitut“ berichtet in einer am 25. Februar 2016 veröffentlichten Pressemitteilung über Spuren des Pflanzenschutzmittelwirkstoffes Glyphosat in Bier.